Pilsbefall: Mein nächtliches Alptrauma von der unausweichen Terrorpie

30 Jul

Förster warnen: Ein Pilz befällt in Hessen viele Kiefern. Nur eins? Meinen Kiefer befallen allabendlich viele Pils.
Neulich hatte ich nachts einen Trauma: Jemand wollte mich in eine Terrorpie einweisen. Da habe ich schnell eine Büchse Bier aufgemacht und bin ausgebüxt.
Doch das war wohl die Büchse der Pandora. Jedenfalls bin ich in Schlangenlinien unterwegs gewesen, bis mich einige Uniformierte angehalten haben.
Die waren zwar uninformiert, aber blau. Gleich und gleich gesellt sich gern, hat schon meine Mutter immer mal wieder wiederholt.
Diese freundlichen Leute haben mich mitgenommen. Aber vermutlich sah ich schon vorher ziemlich mitgenommen aus.
Jedenfalls haben sie mich in die Ausnüchterungszelle gesteckt. Das war total ernüchternd. Bisher hatte ich geglaubt, eine Zelle wäre klein und Teil von einem Körper.
Klein war diese Zelle zwar schon, aber mit meinem Körper hatte die nichts zu tun. Viel mehr passte da nicht viel mehr rein als mein Körper.
Irgendwann bin ich dann wieder wach geworden. Mein Schädel dröhnte wie eine Dickso oder Disco oder so. Jedenfalls hämmerte es darin, als hämmerte jemand gegen die Tür.
Die beiden Blauen meinten, ich müsse mitkommen. Da bin ich nicht ganz mitgekommen, aber am Ende dann doch mitgegangen. „Mitgegangen, mitgefangen, mitgehangen“, meinte meine Mutter manchmal.
Nun hänge ich in den Seilen und kriege die Kurve kaum. Da geht es mir wohl wie den meisten Menschen: Sie können sich gar nicht vorstellen, was Alles passieren kann, während sie sich den Beamten noch freundlich vorstellen.
Das nennt man „Überwachung“. Eigentlich müsste es „Übernächtigung“ heißen, denn es geschieht Tag und Nacht. Aber vielleicht nenne ich es auch nur so, weil ich noch nicht wach genug bin, sondern immer noch völlig übernächtigt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: