Am Ende des Tages darf es die Regierung nicht wagen, der Gier den Weg zu versperren.

9 Mrz

Warum nennt man die Herrschenden in Deutschland „Bundesregierung“? Warum heißt ihre Oberin „Kanzlerin“?
Die Antwort auf diese beiden Fragen ist ebenso einfach wie überraschend: Die Herrschenden haben einen Bund mit der Gier geschlossen, die Geschäfte macht mit Waffenexport und Wagenbau. Den Tod von Menschen nehmen sie dabei billigend in Kauf.
Alle, die das kritisieren, werden von oben herab abgekanzelt. Dafür ist die Abkanzlerin zuständig. Sonntags stellt sie sich auf die Kanzel und hält Sonntagsreden, während ihr nettes Kabinett werktags nur nett ist zu den gierigen geschäftemachern in der Energiewirtschaft, der Waffen und Automobilindustrie.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: