Am Ende des Tages tragen wir keine Verantwortung.

15 Jul

Wir haben Bedenken. Deshalb übernehmen wir keine Verantwortung.
Das Klima erwärmt sich. Das ist sonnenklar. Was sollen wir unternehmen? Natürlich müssen wir die Arbeitsplätze schützen. Das ist wichtig.
Außerdem müssen wir dafür sorgen, dass keine Region sich benachteiligt fühlt. Das ist auch wichtig. Schließlich müssen die Unternehmen Gewinne machen. Das ist absolut vorrangig.
Darum müssen wir in Ruhe diskutieren, welche Maßnahmen zu verantworten sind. Das braucht Zeit.
Derweil können die Unternehmen weiterhin Gewinne einstreichen. Nach wie vor verpesten sie die Luft mit CO2. Nach wie vor bauen sie Braunkohle ab und verfeuern sie.
Wenn jemand was von einem „Verursacherprinzip“ faselt, wonach die Großkonzerne die Zeche zahlen sollten, dann hat er offenbar nichts verstanden. Sonst wüsste er, dass wir doch gerade von diesen Konzernen gut dafür entlohnt werden, dass wir ihre Verantwortund und ihre Bedenken tragen.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: