Am Ende des Tages musste May Großbritannien einem Großmaul übergeben.

24 Jul

Theresa May hat´s vergeigt. Nun kommt Boris Johnson ran.

Der rechtsnationalistische Polit-Clown will den Brexit „notfalls“ auch ohne Austrittsvertrag durchsetzen. May muss ihm dabei als Hinterbänklerin im britischen Unterhaus zuschauen.
Heute hat sie ihm ihren Dienstsitz „No. 10 Downing Street“ überlassen. Ihm die Macht zu überlassen, muss sie sehr schmerzen. Schließlich kann man sich auf diesen populistischen Lügner nicht verlassen.
Aber das Parlament in London war ja schon längst von allen guten Geistern verlassen. Seit der Abstimmung über den Brexit regiert in Großbritannien der pure Wahnsinn. Wundern würde viele nicht, wenn dieser Irrsinn Russisch spräche.

%d Bloggern gefällt das: