Am Ende des Tages gibt es kein „Weiter so“.

2 Sep

Ein „Weiter-so“ kann es nicht geben. Das sagen alle immer weiter so.
Diese Aussage gehört zum Ritual „Weiter so“. Die Weitermacher beteuern, sie würden nicht mehr so weitermachen, um dann doch genauso weiterzumachen.
Dieses Ritual ist Bestandteil des konservattiven Machterhalts. Man beteuert seine Bereitschaft, sich zu ändern, damit sich nur ja nichts ändert.
Nach den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen war diese Aussage auch wieder zu hören. Wartet mal ab, was daraus wird! Ganz bestimmt machen sie alle hinterher wieder weiter so.

%d Bloggern gefällt das: