Am Ende des Tages möchte Merkel die Menschen mitnehmen. Aber wohin?

20 Sep

Wer kennt das nicht? Alles in allerletzter Minute! Nicht nur die GroKo kann das.
18 Stunden lang hat sie am Stück über Klimaschutz verhandelt. Herausgekommen ist aber nur Stückwerk.
Wie sollten die Verhandelnden auch weitsichtige Lösungen hervorbringen, wenn die Pupillen schmal sind und ihre Augen vor müdigkeit zufallen. Da ist es kein Zufall, dass die Ergebnisse eher den Gruß „Gute Nacht“ auslösen.
Klein klein kleckert diese angeblich „große“ Koalition beim Klimaschutz. Um gerade mal 10 Euro soll sich die Tonne Kohlendioxid verteuern. Beginnen soll das Umsteuern ohne Steuern erst 2021.
Größe hingegen haben „Fridays for Future“ bewiesen. mehr als 1,4 Millionen Menschen waren bundesweit bei Demonstrationen allein am 20. September. Angesichts der mangelhaften Ergebnisse des Klimakabinetts wird sich das Klima gegen die GroKo nun wohl noch erheblich anheizen.
„Wir wollen die Menschen mitnehmen“, hat Angela Merkel ihre zögerlichen Maßnahmen begründet. Nur wohin möchte sie die Menschen mitnehmen? Bei solchen Entscheidungen wahrscheinlich zur Hölle!

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: