Am Ende des Tages hilft Schönreden auch nicht mehr.

24 Sep

Nie war diese „Kunst“ so beliebt wie heute. Schönreden ist total in Mode.
Inzwischen benennt die Bundesregierung sogar ihre Gesetze mit Schönrede-Namen. Früher hätte man das „Propaganda“ genannt; aber heute heißt das „Politik“.
Ein solcher Name ist auch „Klimapaket“. Verdient hat dieser vollmundig verkündete Kompromiss der GroKo diesen Namen nicht, denn er ist nicht mal ein Klimapäckchen, sondern höchstens ein Freibrief für klimaschädliche Industrien.
Aber auch die „Große Koalition“ ist längst nicht mehr groß und schon gar nicht großartig. Die kleinmütige Koalition der Unwilligen beim Klimaschutz wird weiter schrumpfen, wenn sie weiterhin solche Kompromisse des kleinsten gemeinsamen Nenners auf Kosten der Zukunft als „großen Wurf“ verkauft. Der große Wurf raus aus der Regierungsverantwortung wird wohl auf dem Fuße folgen.

%d Bloggern gefällt das: