Am Ende des Tages hat Donald Trump in seiner übergroßen Weisheit ´nen Schuss.

12 Okt

Donald Trump ist echt zum Schießen. Gleich in dreifacher Hinsicht hat der US-Präsident einen echten Knall.
In seiner „übergroßen Weisheit“ gibt er dem türkischen Diktator Rezep Tayb Erdogan erst freie Hand für einen Einmarsch nach Syrien, um ihm dannmit seiner „übergroßen Weisheit“ zu drohen. Erdogans Truppen schießen auf die US-Army. Sie haben aber nur einen Schuss frei.
Die Kurden lässt Trump einfach im Stich. Die YPG hat ihre Schuldigkeit getan; die YPG kann gehen, wohin der Türke schießt.
Zeitgleich erlässt die US-Regierung jedoch Sanktionen gegen die Türkei wegen eben dieses Einmarschs. Trump hat eben wirklich ´nen Schuss.
Das beweist er auch in seiner servilen Haltung gebenüber der US-Waffenlobby. Die National Rifle Association (NRA) lehnt jede Einschränkung des Waffenrechts ab, obwohl die meisten Waffen rechts landen bei durchgeknallten Amokschützen. In vorauseilendem Gehorsam gegenüber der RNA will der durchgeknallte Trump diese durchgeknallten rechten Schützen schützen.
Trump hat eben wirklich ´nen knall. Auf Twitter knallt er seine hetze raus wie andere Leute ihr Erbrochenes. So ähnlich wirkt seine hasserfüllte Hetze auch.
Natürlich ist der Präsident der Verteidigen Strafen von Affärika ein sehr böser seriöser Mann. Sein Zorn trifft nur Schurken. Das sind alle, die nicht aus ganzem Herzen mit großem Jubel für ihn sind.

%d Bloggern gefällt das: