Am Ende des Tages reiben sich alle die Hände, und der Chinese grinst.

7 Mrz

Das Coronavirus ist eine heimtückische Erfindung des Chinesen. Damit zwingt er Amerika und Europa in die Knie.
Dafür nimmt er sogar Einbußen beim eigenen Wirtschaftswachstum in Kauf. Produktionsausfälle in China verursachenam Ende Lieferengpässe in Amerika und Europa. Vor Allem Rohstoffe für Medikamente werden knapp.
Ein paar tausend Tote sind für China nichts. Bei einer Milliarde Menschen fällt das kaum ins Gewicht. Statt der – schwer durchsetzbaren – „Ein-Kind-Politik“ ist ein Virus viel schwerer angreifbar.
Die Produktionsausfälle in Europa und den USA dagegen werden China die Lücke bieten, in die der Chinese dann schnell seinen Fuß stellt. Bis sie auftreten, hat China sich nämlich schon auskuriert vom Coronavirus. Dann kann er Europa und Amerika alles liefern, was er an Überwachungstechnik zu bieten hat.
Schließlich werden die „Demokratien“ mit ihren „humanistischen“ Werten dann auch ihre Bürger überwachen, bis die – völlig übernächtigt vom Schlaf der Geschwächten – endlich ins Bett gehen. CoVit19 ist wirklich eine gemeine Erfindung, oder? Der Chinese reibt sich die Hände, während wir unsere unentwegt waschen vor lauter Angst.

%d Bloggern gefällt das: