Am Ende des Tages regiert König Fußball die Welt.

11 Aug

Der Ball ist rund; und König Fußball hat immer Recht. Die Massen jubeln ihm zu; und das muss auch so bleiben!
Der DFB will unbedingt wieder in vollen Stadien spielen. Grölende Fans sollen ihre Mannschaften begeistert anfeuern. Ein bisschen Abstand und ein wenig Hygiene sind die Zugeständnisse, die die egozentrischen Verbandsfunktionäre an die Corona-Pandemie beschwichtigenderweise machen.
Aber Tausende sollen wieder in die Stadien strömen. Bier solle es da zwar nicht geben und auch keine Stehplätze oder Gäste-Fans, wohl aber die ansteckende Begeisterung für den diktatorischen König, der sich von der Menge gnädig huldigen lässt. Was wäre König Fußball ohne seine Fans?
Wenn sie dann allwöchentlich zu Tausenden in die Stadien strömen, dann wird ihre Begeisterung im wahrsten sinne des Wortes „ansteckend“ sein. Viele werden sich nicht nur mit dem Virus „Fußball“, sondern auch mit dem Coronavirus anstecken. Aber das ist den geldgeilen Fußballfunktionären von DFB und DFL egal.
Sie gehen über Leichen. Darin sind sie sich wohl einig mit ihrem Funktionärskollegen clemens Tönnies. König Fußball ist der Herrscher der Gier auf große Geltung und Geld.

%d Bloggern gefällt das: