Am Ende des Tages gehen alle zugrunde.

18 Sep

Ihre Rechnung geht auf. Die Welt geht unter.

Ihre Gewinne steigen. Ganze Landstriche versinken.
Ihr Kalkül ist eiskalt. Das Klima wird immer heißer und heißer.
Ihre Kehlen sind vom beschwichtigenden Geschwätz schon ganz trocken. Ganze Landstriche werden von turmhohen Fluten überschwemmt. Ihre Waffen wirken. Krieg ist und bleibt die schlimmste Geißel der Menschheit.
Ihre Gier ist unersättlich. Millionen Menschen hungern Tag für Tag in vielen verschiedenen Ländern.
Ihre „Freiheit“ verteidigen sie mit Zähnen und Klauen. Zigtausende werden in Flüchtlingslager eingesperrt und kommen nicht raus.
Ihre „Märkte“ lobpreisen sie wie eine allmächtige Gottheit. Der neoliberale Wachstumswahn macht die Erde zur Hölle.
Ihr Ende ist nahe. Ein neuer Anfang ohne Raubbau an Natur und Menschen ist dringend erforderlich.

%d Bloggern gefällt das: