Am Ende des Tages muss ich mit denen da mal richtig Schlitten fahren.

28 Dez

Mit denen muss ich mal richtig Schlitten fahren! Die wollten doch glatt trotz Corona auf dem Kahlen Asten Schlitten fahren!
Aber nicht nur in Winterberg, sondern auch im Schwarzwald hat es über die Feiertage ein heftiges Verkehrschaos gegeben. Lang waren die Staus der Autos, mit denen Wintersportbegeisterte mit Kind und Kegel hinaufgefahren auf die Höhen der schneebedeckten Berge. Das ist doch die Höhe!
Alle vernünftigen Menschen befinden sich im Corona-Lockdown und verzichten auf wichtige Kontakte zu ihren Lieben, während zahlreiche Unvernünftige nichts besseres zu tun haben, als in langen Karawanen hinaus und hinauf zu fahren auf die bekannten Berge im Sauerland oder Schwarzwald. Das macht mich echt sauer. Haben diese Deppen denn gar nichts verstanden?
Offenbar sind viele viel zu gewöhnt an die Spaßgesellschaft, um einmal ein wenig zurückzustecken und zu verzichten. „Verzicht“ gilt vielen als „Unwort“. Ihre Devise lautet „Haben, haben, haben!“
Was sie bei dieser Verhaltensweise am Ende dann haben, das kann man sich leicht vorstellen: Sie werden Corona haben und Mühe beim Atmen. Vielleicht werden sie am Ende nicht einmal ihr Leben behalten!
„Das haben sie nun davon“, könnte man darauf zynisch erwidern. Doch was haben wir davon, so menschenverachtend zu reagieren? Wir werden uns den Mund fuselig reden und sie warnen, auch wenn sie das vielleicht nicht verstehen werden oder gar nicht verstehen wollen.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: