Am Ende des Tages hat sich der Irrsinn vom Acker gemacht.

21 Jan

Endlich hat sich der Idiot verdrückt! Bei der Inauguration hat ihn keiner vermisst.
Endlich ist Schluss mit Häme, Hetze und Unverstand. Endlich muss ich mich nicht mehr schämen für mein Herkunftsland!
Den Koffer hat er auch mitgenommen. Sein Nachfolger hat neue Atom-Codes bekommen. Sicherlich mag ich nicht alles leiden an dem neuen US-Präsidenten Joe Biden.
Aber er bemüht sich wenigstens, zuzuhören statt das Volk auf Rassismus und Gewalt einzuschwören. Brüchiger als bis gestern war noch nie in den USA die freiheitliche Demokratie. Bewaffnete stürmten ins Capitol außen hart und im Hirn ziemlich hohl. Donald Trump hat sie aufgehetzt und unaufhörlich von „Betrug“ geschwätzt. Der Betrüger glaubt, er sei klug, schwafelt er vorsorglich von „Betrug“. Den meisten Ganoven ist wohl auch lieb der laute Ausruf „Haltet den Dieb!“
Was vielen Menschen jedoch wenig schmeckt, sind der Kompromiss und grundlegend Respekt.
Man kann und darf anderer Meinung sein; doch darum schlägt man sich nicht die Köpfe ein!
Das sollte die ganze Welt von uns lernen: Nie darf man sich von Dialog und Respekt entfernen!

%d Bloggern gefällt das: