Am Ende des Tages ist das kein Krieg.

6 Mrz

Vladimir Putin hat beschlossen: Es gibt keinen Krieg. Putin behält immer Recht.
Wenn Granaten und Raketen Wohnhäuser zerschießen, ist das kein Krieg. Natürlich ist das ein Verbrechen.
Wenn russische Panzer in die Ukraine fahren, ist das kein Krieg. Das ist ein Verwandtenbesuch. Allerdings sind die Verwadten in diesen Stahlkolossen Leute, die den Besuchten mit Waffen drohen und ihnen das Wasser abdrehen sowie den Hals umdrehen. Aber das ist kein Krieg. Das ist ein Verbrechen. Das hat Kaputtin befohlen.
Das erste Opfer jedes Kriegs ist die Wahrheit. Die Sprache des Kriegs ist die Lüge. Darum darf niemand in Russland mehr von Krieg sprechen, damit Zar Kaputtin Recht behält.

%d Bloggern gefällt das: