Am Ende des Tages ist die Gier nach Reichtum die Quelle von Armut.

5 Jul

Manche Menschen sind reich, ohne es zu wissen. Manche Menschen meinen, sie seien reich, ohne es zu sein.
Der größte Reichtum ist die Begegnung mit den kleinen dingen, die uns erwärmt haben. Die größte Armut ist das Waren auf die großen Dinge, die uns erkalten lassen.
Reichtum wird uns gewährt, wenn wir ihn anderen gewähren. Reichtum wird uns verwehrt, wenn wir ihn anderen verwehren. Egoismus macht arm. Solidarität macht reich.
Wer anderen gönnt, was ihm selbst nicht vergönnt war, dem ist zumindest der Neid und die Eifersucht fremd. Wer sich mit Kleinigkeiten begnügt, der kann dadurch wahre Größe gewinnen. Echte Freundschaft ist der größte Reichtum, der selbst bittere Armut noch erträglich machen kann.

%d Bloggern gefällt das: