Tag Archives: Flughafen

BER-Eid: Ick schwöre, det da so bald keen Abfluch möchlich wird

28 Dez

[categoryDialektisches]

Ick ha eene Eröffnung zu machen: Det mit dem jeplanten Abfluch wird so bald nüscht. Erst 2018 bin ick BEReit, eenen Termin für de Fertichstellung vom Fluchhafen zu nennen. Weiterlesen

Advertisements

Made in Germany: Die Qualen der hohen Qualität

23 Jan

Made in Germany ist wirklich einsame klasse. Da ist echt der Wurm drin. Das wurmt viele in Deutschland, aber es ist einfach Fakt. Weiterlesen

Herbst 2017: Die BER-Eröffnung steigt

14 Dez

Der Fluchhafen Berlin-Brandenburg wird fertig. Im Herbst 2017 ist es so weit. Das hat Hartmut Mehdorn am Freitag frech vorhergesagt. Weiterlesen

Absturz beim Griff nach dem Himmel: Der Fluch längst vergangener Tage

4 Jul

„Und die Anlage ist wirklich nie fertiggestellt worden?“ Die Touristin sah den Reiseleiter erstaunt an. Er bekräftigte noch einmal: „Nie!“
Die Besuchergruppe stolperte den schmalen Pfad entlang, der über die grasbewachsenen Flächen zwischen den zugewucherten Ruinen hindurchführte. Es war ein gigantisches Gelände, das die Reisenden da besichtigten.
Ein Dornenstrauch ragte mitten in den Weg hinein. „Das ist der Mehdorn“, erklärte der Führer. „Er ist hier das Symbol ders Scheiterns.“ Weiterlesen

Dat is echt´n Fluch: Wer hat eigentlich´n Schlüssel für mein Luftschloss?

15 Mrz

Dat is echt dumm: Ich hab doch glatt einet von meine Fluchzeuge verlegt. Vor ´ner Woche war dat noch da; aber nu isset spurlos verschwunden.

Weiterlesen

Was meinen Abflug stört: Die Demokratie ist mir ein Dorn im Auge

10 Mrz

Diese dämliche Demokratie macht Unsereinem das Leben schwer. Würden nicht hinderliche Gesetze und ignorante Gerichte, oppositionelle Parlamentarier und egoistische Protestgruppen alle möglichen Einwände erheben, könnten wir unseren schönen Flughafen viel schneller in den märkischen Sand setzen.

In Sotschi beispielsweise hat Vladimier Putin innerhalb kürzester Zeit die Anlagen für die Olympischen Winterspiele aus dem warmen Boden gestampft. Nörgelnde Umweltaktivisten und geldgierige Leiharbeiter sind kurzerhand im Knast verschwunden. Da gibt´s keine unnötigen Verzögerungen wie bei uns hier in Berlin.

Weiterlesen