Tag Archives: Schweiz

NoBillag: Fernsehen ohne Weitblick in der Schweiz

4 Mrz

Wir Schwyzer sind mitunter ein wenig langsamer. Nicht alle Schweizer sind immer auf der Höhe; und unten im Tal kann man halt nicht wirklich weit sehen. Weiterlesen

Advertisements

Polizei und Feuerwehr stehen auf dem Schlauch: Schon wieder brennt ein Flüchtlingsheim

28 Dez

Merci vielmals für den Anruf, aber wir kchönnen jetzt nichcht kchommen. Wir sind alle im Bett. Vielleicht kchönnen Sie das Feuer ja auchch selber löschen?
Ja, die Arbeit bei der Feuerwehr ist nichcht einfachch; aber wir geben uns redlichch Mühe. Vielleichcht werden wir bald auchch schneller werden als die Schneckche, die bisher unser Tempo vorgibt. Weiterlesen

Urlaub von Kölle: Wo könne mir Kölsche in de Ferie bloß hinjonn?

19 Jul

wohin soll isch eijentlisch in Urlaub fohre? Ursprünglisch wollt isch jo no Jriescheland, äwer do han se jo ke Jeld in de Automate. Außerdem sin die Mussee do discht wie isch no em elfte Kölsch. Weiterlesen

FIFA: Konferenz korrupter Krimineller ab in den Knast!

28 Mai

Ja, wirr haben zugegrriffen und die Mafia ausgehoben. Sieben Mafiosi dürfen nun gesiebte sauberre Schwyzer Luft schnupperrn. Wirr in der Schwyz unterrnehmen halt etwas gegen Korruption. Weiterlesen

Die Russen sind gar nichcht nett zu den Ukrainrrn: Was kümmrrt´s uns?

30 Apr

Ja, wir haben jetzt schonn 2014. Es ischt sogar schonn fascht drr April vorbei. Das ischt echchcht unglaublichchch.
Bei uns in drr schwiiz ischt inzwischen sogar schonn angekommen, dass es in drr Ukraine nichchcht mehr ganz so friedlichchch zugeht. Abrr das kümmrrt uns wenigch. Weiterlesen

Kartastrophe: Karneval an Karfreitag

18 Apr

Today is Car Friday. In der Schwiiz ist heute Car Freitag. Während in der angelsächsischen Welt der Tag der Autos ist, feiern die Eidgenossen den Tag des Reisebusses.

Weiterlesen

Entschieden fremdenfeindlich: Ohne Deckel wir die Schweiz völlig zugewandert

10 Feb

„Hugh, ich habe gesprochen: Die Bleichgesichter mögen nicht mehr Einlass finden in unseren Tälern, Bergen und Wigwams! Die Krieger vom Stamme der Teutonen sollen nicht länger unsere Pfade entlanglaufen und unsere Hütten bewohnen!“
So etwa tönte das Volk der Schweiz am Sonntag (9. Februar). Im wahrsten Sinne des Wortes hat die – wenn auch nur hauchdünne – Mehrheit der Schweizer Stimmbürger „genug“ von Zuwanderern aus Europa. Weiterlesen