Arme Kinder: Kein Kino un nie im Jahr verreisen

9 Mai

Wat regen sich die jetz auf wegen de armen Kinder: Nach sonne neue Studie is jedet fünfte Kind von Armut bedroht. Dat findense alle ganz furchtbar.
Armet Deutschland: Wenn dat keine Studie gäb, wär dat denen allen doch piepegal. Kinder kümmern hier doch höchstens de Rentner, die de Blagen beim Mittachsschlaf stören.
Inne Studie heiß dat nu, jedet fünfte Kind könnte nich ein einziget Mal in Monat innet Theater, Konzert oder Kino gehn. Außerdem hätte jedet fünfte Kind dat ganze Jahr über keine einzige Ferienreise.
Dat is aber auch traurich füre Kinos unne Reiseveranstalter: Wenn diese Kinder mehr Geld hätten, gäb dat en richtich großßet Geschäft füre Veranstalter. Da wärn bestimmt Millionen drin!
Aber vielleich is dat ja ganz gut, datte Blagen nich so verzogen wern. Wenn die alle gewöhnt wärn, jeden Monat int Theater oder Kino zu gehn un jedet Jahr innen Urlaub zu fahrn, dann würden dat ganz bestimmt keine genüchsamen Maloocher. Mitten Mindestlohn wärn die dann bestimmt nich zufrieden.
Deswegen versteh ich nich, dat sich de Macher vonne Studie so aufregen. Schließlich sin de Macher von diese Studie doch die neoliberalen Turbokapitalismus-Strategen vonne Bertelsmann-Stiftung. Sons sin die doch immer für LLeistung auf Deibel-Komm-Raus un Anpassung bis zum Gummirückgrat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: