Nieten mit Vorschlaghammer: Wer trifft den Nagel auf den Kopf?

26 Jun

Die Regierenden in Europa greifen zum großen Vorschlaghammer. Heute müssen sie Nägel mit Köpfen machen. Der Kopf heißt Jean-Claude Juncker.
Nolens volens wird Angela Merkel sich für ihn einsetzen. Dabei muss sie aber auch noch das Entsetzen von David Cameron eindämmen. Der britische PPremier möchte nämlich keinen Kommissionspräsidenten, der „für das alte Europa“ steht.
Wenn Juncker „für das alte Europa“ steht, dann steht Cameron wahrscheinlich für das britannische Mittelalter. Dieser Mann ist so was von rückwärtsgewandt, dass sein Gesicht immer nur gleichzeitig mit dem Arsch zu sehen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: