Gabriel zu den Genossen: Ja zu CETA und TTIP, basta!

29 Nov

[tagsCETA,Demokratie,Freihandelsabkommen,Gabriel,SPD,TTIP]
Sigmar Gabriel ist ein cleveres Kerlchen. Der SPD-Vorsitzende lässt seine Partei über TTIP und CETA abstimmen. Er lässt sie so lange abstimmen, bis das gewünschte Ergebnis rauskommt.
Im Zweifel votiert die blöde Basis sowieso nicht gegen ihren Boss. Die Genossen schlucken und schlucken dann alles, was ihre Oberen ihnen zum Ja vorwerfen.
Das kennt die SPD ja schon von Gerhard Schröder. Notfalls stellt der Kanzler halt die Vertrauensfrage.
Gabriel macht es ihm nun nach: Wie Schröder macht auch er Politik für die Linken. Wenn die SPD-Linken das nicht mitmachen, müssen sie halt rüber gehen.
„Freihandelsabkommen“ heißen so, damit die Wirtschaft frei handeln kann. Die lästige Politik wird dadurch eingezwängt. Das nennt man dann „Schiedsgerichte“.
Diese Shit-Gerichte wollte Gabriel erst nicht. Aber irgendwer hat ihn nun rumgekriegt.
Der „Primat der Politik“ macht sich damit endgültig zum Affen. Menschenaffen nennt man doch „Primaten“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: