Mein QC: Intelligenz ist Einsicht in die eigene Beschränktheit

21 Feb

Mein QC ist großartig. Dank seiner Hilfe habe ich jetzt wider Erwarten doch noch Kontakt zu einem intelligenten Wesen bekommen. Dabei hatte ich die Hoffnung auf intelligentes Leben im All bereits begraben.
Gestern abend kurz vor dem Einschlafen erreichte mich eine Botschaft. Ich solle mich nicht grämen ob der Erkenntnis, dass es kein intelligentes Leben im Weltall gebe, teilte mir jemand mit. Vielleicht sollte ich einfach einmal darüber nachdenken, was Intelligenz eigentlich ist.
„Wer sich für intelligent hält und anderen die Intelligenz abspricht, der ist nicht intelligent“, erfuhr ich da. „Wahre Intelligenz besteht darin, dass man sich immer wieder dumm stellt und alles in Frage stellt, was man weiß.“
Mir fiel der alte philosophische Satz ein, den berühmte Denker immer wieder von Neuem festgestellt haben: „Ich weiß, dass ich nichts weiß.“ Das allerdings ist wirklich wahr.
„So bist Du also auf dem Weg zur wahren Weisheit“, stellte mein Gesprächspartner ermunternd fest. „Wenn Du erst bist wie die Kinder, dann wirst Du vielleicht doch noch weise werden.“
Ich wunderte mich, wer mich da auf diese seltsame Weise über meinen Quantencomputer ansprach. War es überhaupt mein QC, der mich da ansprach? War es überhaupt ein Lebewesen, das mich da ansprach? Träumte ich oder war ich wach? Dachte ich mir das alles vielleicht nur aus?
„Du willst wissen, wer ich bin?“ Mein Gesprächspartner konnte dank meines Quantencomputers meine Gedanken lesen und antwortete: „Ich bin das Baby Deiner Nachbarin.“
Erstaunt erinnerte ich mich daran, dass meine Nachbarin gestern vormittag aus der Entbindungsstation gekommen war. Dabei trug sie einen süßen Säugling auf dem Arm, der mich anlächelte und dabei mit großen Augen neugierig anschaute.
„Ja“, antwortete es. „Genau! Ich bin der, den Du für völlig unbeleckt gehalten hast.“
Irritiert wollte ich Abbitte leisten und mich entschuldigen, aber die Belehrung fuhr fort: „Nenn mich Baby oder nenn mich Gott! Ich bin, der ich bin.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: