Katholikentag in Leipzig: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

26 Mai

Heute ist Fronleichnamstag. In Balin is det en janz popelijer Werktach. In Hesse is erfreulicherweis Feierdaach.
In Leipzsch is Gadoligendooch. do bogd de ungläubischen Sochsen ungläubisches Staun: Was wolln de Gadooln denn bloß hier?
„Terra incognita“ sagt der Lateiner dazu. „Braunes Sachsen“ würde die Antifa sagen. „Lieschenbresse“ würde die AfD darauf antworten.
Die aber sitzt gar nicht mit auf den Podien des Katholikentags. Aber alle anderen verlogenen Politiker werden da hofiert. Im Gegensatz zu wiederverheirateten Geschiedenen lässt die katholische Kirche bei ihnen Gnade vor Rechts ergehen.
Lossd doch eenfach alle Bolidiger eenmol im Johr das Maul halden! Das wär echdes Grisdendum: Himmlische Stille!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: