Die Flüchtlinge sind schuld: Weniger Kriminalität in Hessen

16 Feb

Die Kriminalität ist so niedrig wie zuletzt im Jahr 1980. Das besagt die Polizeiliche Kriminalstatistik für Hessen. Dabei sind doch so viele Flüchtlinge hierhergekommen!
Laut aller lautstarken Tiraden der AfD haben sie doch massenhaft Kriminalität mitgebracht. Laut Kriminalstatistik hingegen müssen sie Kriminalität eingedämmt haben.
Was soll man daraus nun schlussfolgern? Hat die AfD Recht oder hat die Polizei ihre Kriminalstatistik gefälscht?
Sicherlich wird die AfD die Kriminalstatistik als „Alternative Fakten“ oder „Fake News“ bezeichnen. Das ist schließlich bezeichnend für diese Partei, dass sie nicht wahrhaben will, was ihr nicht rechts in den Kram passt. AfD steht letztlich für „Angstmacherei, Frechheit, Dummheit“.
Möglicherweise ist die Poggenburg-Mentalität der Herren Höcke und Gauland der Versuch, öffentliche Erregung über angebliche Skandale anzustacheln, um darauf ihr völkisches Süppchen zu kochen. Mit der Wahrheit haben ihre angeblichen „Wahrheiten“ so wenig zu tun wie Adolf Hitler mit Menschenliebe.
Vielleicht sind die meisten Flüchtlinge ja doch rechtschaffene Menschen, die nur in Ruhe und Frieden leben wollen. Vielleicht sind die Parolen vieler AfD-Aufpeitscher ja einfach nur Hetze gegen Fremde. Oder sollten sie gar ein Ablenkungsmanöver sein nach dem altbekannten Motto mancher Krimineller, die den Arm ausstrecken, irgendwohin zeigen und laut schreien: „Haltet den dieb!“?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: